Without You...

Hier sitze ich allein und du… du bist nicht hier.
Ich vermisse dich so sehr, einfach alles an dir…
Deine Wärme, dein wundervolles Lachen, deine Liebe, einfach alles…
Und du bist nicht hier… nicht bei mir…
Ich frage mich… hab ich was falsch gemacht?
Habe ich etwas getan, das dich von mir getrennt hat?
Ich vermisse dich so sehr…
Deine Nähe, deine aufmunternen Worte, einfach das zusammensein mir dir…
Ich vermisse dies so sehr….

Du erzähltest mir von deinem Problemen und ich erstarrte.
Ich weinte, weil ich nichts davon wusste, es schmerzte.
Ich war deine Freundin und ich wusste nichts davon, ich konnte nicht mehr.
Mein Atem stocke und ich zitterte am ganzen Leib.
Ich drohte zu ersticken, doch du gabst mir Luft…
Du sprachst auf mich ein und beruhigtest mich…
Und dann…

„Ich hab dich lieb, ich will nicht, dass es dir schlecht geht und schon gar nicht wegen mir.“

Das waren deine worte und ich frage mich, ob das stimmt was dort steht…
Mir ist so kalt und mein ganzer Körper zitter…
Ich lese alte Texte und mir kommen die Tränen…
Aufhören möchte ich, doch ich kann nicht.
Zu sehr sehne ich mich nach dieser alten Zeit, wo du mit mir gesprochen hast…

Ich fragte dich, was du tun würdest, wenn ich mich verletzte…
Du sagtest du würdest wahnsinnig werden…
Meintest du das ernst?
Ich bezweifle es…
Ich spüre sie nicht mehr, die Wärme und die Geborgenheit, die du ausstrahltest.

Du hast mir von deinen Problemen erzählt, ich habe dir zu gehört…
Ich wollte für dich da sein, ich habe es versucht.
Ich sagte rufe mich an, egal wann und wo, du sollest es einfach tun, wenn es dir nicht gut ging.
Du meintest, du willst mich nicht belästigen, doch das hättest du nie getan…

Und dann…
Dann trat der wichtigste Mensch in dein Leben und du hast mich vergessen…
Du versuchst für mich da zu sein, doch das kannst du nicht egal was du tust….
Und du wirst es nie können, denn du hast deinen wichtigsten Menschen gefunden…
Und ich habe meinen verlohren…

Ohne dich ist mein Leben nichts wert und ich will sterben.
Ich sage dir alles ist okay, doch das ist es nicht, ich lüge dich an…
Ich will nicht leben, ich will nicht ohne dich leben, denn ohne dich ist mein Leben nichts wert.

Ich möchte bei dir sein, mich an dich kuscheln, doch davon kann ich nur träumen…
Denn du bist nicht mehr für mich da, wie du es mir gesagt hattest…
Du hast mich belogen…
Und dafür hasse ich dich, doch auch das ist eine Lüge… denn ich liebe dich….

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tja ja das passiert, wenn ich um 2:23 Uhr morgens vorm Pc hocke und
ich zu viel über Gefühle nachdenke... .___.
Ja ich weiß auch nicht was mit mir ist....
Erst kann ich meine Japaner weder sehen noch hören...
und dann fange ich wieder an an mir zu zweifeln...
Und sowas entsteht dann....
*drop*
5.2.07 02:25



+-Startseite-+
+-Über...-+ +-Archiv-+ +-Kontakt-+ +-G*Book-+ Links
Gratis bloggen bei
myblog.de